Korkschmuck

Korkschmuck
Kork ist ein natürlicher Rohstoff mit vielen hervorragenden Eigenschaften: Er ist robust und flexibel, wasserabweisend und formbeständig, nachhaltig und pflegeleicht. Kork ist ein ökologischer Rohstoff und auch vollständig recyclebar.
Für die Korkgewinnung wird kein einziger Baum gefällt. Die Korkeiche wird bis zu 200 Jahre alt und in ihrem Leben bis zu 15 mal geschält. Dies geschieht in Handarbeit - in Anwendung von viele Jahre alten traditionellen Techniken.


Die Weiterverarbeitung zu Büttner Original Korkschmuck erfolgt in 100%iger Handarbeit: Die den Kork umschließenden Rahmen werden aus sogenannten Flachdraht hergestellt. Der Draht wird auf Länge geschnitten, gebogen und verlötet. Der Kork wird mit Hand geschnitten, gefärbt und in die fertig gelöteten Rahmen eingesetzt.

Die Metallrahmen bestehen aus Tombak. Tombak ist eine Legierung aus Kupfer und Zink und zu 100% frei von Nickel.